Verbot Barzahlung Löhne

11. Juli 2018

Autor des Artikels: Graber & Partner Ab Juli 2018 darf die Entlohnung der Mitarbeiter ausschließlich mittels Banküberweisung erfolgen. Eine Barzahlung ist nicht mehr gestattet. ACHTUNG: Von dieser Regelung sind auch Lohnvorauszahlungen betroffen! Um diesem Gesetz gerecht zu werden, benötigen wir die Bankkoordinaten sämtlicher Arbeitnehmer. Ihr persönlicher Betreuer der Lohnabrechnung kann Ihnen auf Anfrage eine Liste […]

Weiterlesen

Mitarbeitende Familienmitglieder

23. Mai 2018

Autor des Artikels: Graber & Partner Familienmitglieder, welche höchstens 90 Tage bzw. 720 Stunden pro Jahr im Betrieb mitarbeiten, müssen nicht beim Nisf (Inps) versichert werden. NEU: Handelt es sich um Saisonsarbeit, sind die 90 Tage im Verhältnis zu reduzieren. Somit vermindert sich das Maximum bei einer Saisonstätigkeit von 3 Monaten z.B. auf 22 Tage […]

Weiterlesen

Schutz vor lästigen Telefonanrufen sei es auf Festnetz als auch auf Handy.

9. April 2018

Autor des Artikels: Dr. Thomas Brenner Werbetelefonate von Callcentern aus dem In- und Ausland haben überhandgenommen, ob Samstag spät abends oder auf der Skipiste, immer wieder schreckt man auf in der Meinung man könnte ein wichtiges Telefonat verpassen. Angeboten werden dann Kosmetika, neue Handytariffe, Stomverträge, Rotwein, Olivenöl etc. Es gibt aber schon lange eine Möglichkeit […]

Weiterlesen

Häufig gestellte Fragen zum Thema: Kosten der Arbeitnehmer

9. April 2018

Autor des Artikels: Graber & Partner Frage: Wie werden die Lohnkosten eines Arbeitnehmers berechnet? Antwort: Die Berechnung startet ausgehend vom monatlichen Bruttolohn, welcher dem aktuellen Lohnstreifen des Mitarbeiters entnommen werden kann. Diesem Bruttolohn müssen die indirekten Lohnkosten hinzugerechnet werden. Anbei eine vereinfachte Berechnung (mit 14 Monatslöhnen, ohne Berücksichtigung von Urlaub, Pensionsfonds, Sanitätsfonds, IRAP usw.): Faustregel: […]

Weiterlesen

Unerwünschte Datenspuren aus dem Internet löschen

19. März 2018

In ein paar Wochen möchte Tischler Werner W. mit Werkstatt in einem Ort im Pustertal seine neue Homepage online stellen. Wenn da nur nicht diese Altlasten wären: Vor sieben Jahren wurde er wegen des Besitzes einer geringen Menge Marihuana verurteilt. Im Netz scheint immer noch ein Artikel einer Tageszeitung auf, in dem damals darüber berichtet […]

Weiterlesen

Häufig gestellte Fragen zum Thema: Disziplinarmaßnahmen

8. März 2018

Autor des Artikels: Graber & Partner Frage: Wo findet man die Regelungen in Bezug auf die Disziplinarmaßnahmen und was wird darin beschrieben? Antwort: Die Disziplinarmaßnahmen sind im angewandten Kollektivvertrag geregelt. Durch die entsprechenden Artikel wird die Vorgehensweise im Falle einer Verfehlung des Mitarbeiters geregelt, z.B. in welchen Fällen eine schriftliche Verwarnung zugestellt werden muss, welches […]

Weiterlesen

Abstoßung „lästiger“, unverkäuflicher und kostenintensiver Immobilien, ist das möglich?

22. Januar 2018

Autor des Artikels: Dr. Thomas Brenner 80% der Italiener besitzen zumindest eine Immobilie, somit zählt der sogenannte „mattone“ (übers. wörtlich : Ziegelstein – gemeint ist also die Investition in ein Haus oder in eine Wohnung) zu den beliebtesten Geldanlagen in Italien. Es kann aber auch Fälle geben, in denen der Immobilienbesitz ganz und gar unerwünscht […]

Weiterlesen

Häufig gestellte Fragen zum Thema: Die Abfertigung

23. November 2017

Autor des Artikels: Graber & Partner Frage: Was ist die Abfertigung und wem steht sie zu? Antwort: Die Abfertigung (ital.: TFR – trattamento di fine rapporto) ist ein Lohnbestandteil, welcher – im Gegensatz zu anderen Ländern – in Italien jedem Arbeitnehmer zusteht. Sie ist nicht mit der in Deutschland oder Österreich üblichen Abfindung zu vergleichen. […]

Weiterlesen

Vereinbarung von Jahresbruttolöhnen

9. November 2017

Autor des Artikels: Graber & Partner Bei Einstellung eines neuen Mitarbeiters oder bei Gehaltsverhandlungen hat die Erfahrung gezeigt, dass es sinnvoll ist, Jahresbruttolöhne zu vereinbaren, da der Nettolohn von der individuellen Situation (Absetzbeträge, Familiengeld usw.) des Mitarbeiters abhängt. Dadurch können die Lohnkosten für Ihr Unternehmen genauer geplant werden (Jahresbruttolohn + ca. 40% = Lohnkosten) und […]

Weiterlesen

Steuerbonus für Werbeausgaben

9. Oktober 2017

Autor des Artikels: Graber & Partner Die Regierung hat mit der Eilverordnung zum Nachtragshaushalt 2017 („manovra correttiva“) einen Steuerbonus für Werbeausgaben beschlossen und dafür insgesamt 125 Mio. Euro bereitgestellt. Die Steuergutschrift ist für Unternehmen und Freiberufler vorgesehen und gilt für Werbeinvestitionen, die in Zeitungen und Zeitschriften, digital und auf Papier, sowie über Radio und Fernsehen […]

Weiterlesen